Einsätze 2014

Einsätze 2014

_____________________________________________________________________

Nr. Datum Uhrzeit Ort Stichwort Kurzbeschreibung
54 30.12 02:38 Heinrich-Sengelmann Krankenhaus BMA Technischer Defekt der BMA-Anlage.
53 25.12 21:18 Allee, Jersbek TH Ein Bewohner in der Allee in Jersbek wollte aufgrund eines Stromausfalls in seinem Haus mit mehreren benzinbetriebenen mobilen Stromaggregaten innerhalb seines Gebäudes für Licht sorgen.
Aufgrund der Abgase der Generatoren und der daraus entstehenden hohen Kohlenmonoxidwerte in den Räumlichkeiten, konnte sich die männliche Person nicht mehr selbständig ins Freie retten,
war aber im nahezu bewußtlosen Zustand noch in der Lage gegen ca. 21:20 Uhr den Notruf zu wählen. Die Freiwilligen Feuerwehren Jersbek und Kleinhansdorf-Timmerhorn mussten sich mit technischem
Gerät über die verschlossene Haustür Zugang zum Wohnbereich verschaffen, um an die vergiftete Person im Haus zu gelangen. Da zum Zeitpunkt der Türöffnung von einem normalen medizinischen
Notfall hinter verschlossener Tür ausgegangen wurde und nichts auf die besonderen Umstände innerhalb des Gebäudes hingedeutet hatte, musste anfangs davon ausgegangen werden, dass auch mehrere
Einsatzkräfte der Feuerwehr das gefährliche Kohlenmonixid eingeatmet haben. Durch die Integrierte Rettungsleistelle Süd (IRLS) wurden insgesamt 4 Rettungswagen zum Einsatzort alarmiert. Zum Glück stellte
sich heraus, dass die Feuerwehrleute nicht verletzt wurden, mussten sich aber einer ausführlichen ärztlichen Untersuchung unterziehen. Um die Einsatzkräfte nicht in Gefahr zu bringen, wurden alle weiteren
Rettungsmaßnahmen unter Atemschutz durchgeführt. Hier wurde die örtliche Wehr durch die Einsatzkräfte aus Bargfeld-Stegen mit Personal und ergänzendem Material unterstützt. Der verletzte Bewohner
wurde durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Nach den ausführlichen Belüftungsmaßnahmen wurde die Einsatzstelle an die Kriminalpolizei übergeben.
52 25.12 15:30 Kayhuder Straße TH Unwettereinsatz - Keller unter Wasser.
51 20.12 18:17 Heinrich-Sengelmann Krankenhaus BMA Verbrannter Kuchen im Backofen.
50 16.12 17:21 Elmenhorst, Heisch / Bargredder FeuY Eine Anwohnerin meldete über den Notruf 112, das in der Straße Heisch ein Einfamilienhaus brennt. Daraufhin löste die Leistelle entsprechend der Alarmordnung den Alarm für die umliegenden Feuerwehren aus. Nach erster Erkundung konnte eine brennende Hecke in der Straße Bargredder festgestellt werden. Der Einsatz wurde durch die Feuerwehr Elmenhorst wahrgenommen. Für die anrückenden Wehren konnte der Einsatz abgebrochen werden. Die Brandstelle wurde der Kriminalpolizei zur Ermittlung übergeben.
49 15.12 10:22 Kayhuder Straße TH Ölspur Kayhuder Str., Bargfeld-Stegen über das Gelände des Heinrich-Sengelmann-Krankenhauses bis nach Kayhude; Übergabe der Einsatzstelle an die Straßenmeisterei.
48 10.12 10:19 Nienwohlder Straße TH Hilflose Person in Wohnung, Türöffnung für Rettungsdienst.
47 04.12 16:36 Heinrich-Sengelmann Krankenhaus BMA Essensdünste aus einer heißen Friteuse gaben Anlass zur Alarmierung.
46 22.11 15:36 Elmenhorster Str.; Ecke Nienwohlder Str. VUPKL Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen im Kreuzungsbereich; Erstversorgung und Übergabe einer leicht verletzten Person an Rettungsdienst, auslaufende Betriebsstoffe aufgenommen sowie Unterstützung der Polizei und des Abschleppunternehmens bei Räumung des Kreuzungsbereiches. (Bilder vom Einsatz in der Galerie)
45 01.11 09:09 Jersbeker Straße VUPKL Für die Einsatzkräfte der Feuerwehr Bargfeld-Stegen endete am Samstag das Wochenendfrühstück bei den Familien um 9:09 Uhr als diese zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen Bargfeld-Stegen und Jersbek alarmiert wurden.
Auf gerader Strecke außerhalb der geschlossenen Ortschaften wollen ein mit mehreren Tausend Litern Gülle beladenes landwirtschaftliches Gespann von der Straße auf eine Weide abbiegen.
Parallel überholte ein BMW-Fahrer den Traktor samt Tankwagen und konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen als dieser nach links abbiegen wollte. Mit hoher Geschwindigkeit prallte der BMW in das tonnenschwere Gespann, sodass der
Fahrer des PKWs durch ein Wunder nur leicht verletzt wurde. Der Fahrer des landwirtschaftlichen Fahrzeuges kam mit dem Strecken davon. Nach einer medizinischen Erstversorgung des 60 Jährigen PKW-Fahrers durch die Feuerwehr wurden
die ineinander verkeilten Fahrzeuge auseinandergezogen sowie die Fahrbahn von ausgelaufener Gülle gereinigt, um neben der Rutschgefahr einen Unweltschaden zu vermeiden. Die K86 wurde für mehr als eine Stunde komplett gesperrt. (Bilder vom Einsatz in der Galerie)
44 19.10 10:18 Viertbrucher Weg/Jersbeker Straße TH Ölspur abgestreut.
43 26.09 15:58 Dorfstraße, Richtung Nienwohld TH Ein landwirtschaftliches Fahrzeug hatte auf der Strecke zwischen Nienwohld über Sülfeld bis Grabau (Richtung Bad Oldesloe) sehr viel Hydrauliköl verloren. Der Ölfilm verteilte sich bei regennasser Fahrbahn auf der kilometerlangen Strecke und wurde mit
Hilfe einer “Materialschlacht” von über 60 Säcken Bindemittel aufgenommen. Zuvor sind einige PKWs und Motorräder bereits auf dem Hydrauliköl gerutscht. Unterstützung der FF Nienwohld, FF Sülfeld und FF Grabau. (Bilder vom Einsatz in der Galerie)
42 25.09 08:55 Gut Stegen BMA BMA ausgelöst.
41 12.09 11:08 Kayhude, Heideweg FeuK Die Alarmierung erfolgte unter der Adresse “Gut Stegen, Stegener Allee” mit dem Stichwort: massive Rauchentwicklung. Der Einsatzleiter hat noch während der Anfahrt die FF Nienwohld mit alarmiert.
Auf dem Gut Stegen konnte weder Rauch noch Feuer festgestellt werden. Nach Rücksprache mit der Rettungsleitstelle wurde die gesamte Umgebung abgesucht. In der mehrere hundert Meter entfernten
Straße Heideweg in Kayhude verbrannte ein Landwirt auf einem Acker zahlreiche Baumabfälle und Gestrüpp. Es handelte sich um ein im Kreis Segeberg angemeldetes und genehmigtes Feuer.
Keine Maßnahmen durch die Feuerwehr.
40 10.09 15:26 Heinrich-Sengelmann Krankenhaus BMA BMA durch Druckknopfmelder ausgelöst.
39 10.09 09:41 Heinrich-Sengelmann Krankenhaus BMA BMA durch Wasserdampf aus Dusche ausgelöst.
38 02.09 01:47 Gut Stegen/Hofladen BMA Fehlalarm.
37 29.08 21:49 Heinrich-Sengelmann Krankenhaus FeuK In der Notaufnahme war ein starker Brandgeruch bemerkt worden. Es konnte kein offenes Feuer oder eine Notlage festgestellt werden.
Einsatzstelle wurde ausreichend belüftet.
36 26.08 18:53 Heinrich-Sengelmann Krankenhaus BMA BMA durch Randalierer ausgelöst.
35 17.08 13:53 Heinrich-Sengelmann Krankenhaus FeuM Hinter dem Gelände des Heinrich-Sengelmann-Krankenhauses brannte auf einer angrenzenden Wiese ein großer Haufen mit Heu, Bio-Abfällen und Strauchgut.
Das Personal des Krankenhauses ist auf das Feuer aufmerksam geworden als bereits dichter Rauch durch Teile des Geländes zog und hat die Feuerwehr über den Notruf alarmiert. Unter Einsatz von Atemschutzgeräten konnte
die Feuerwehr den Brand schnell unter Kontrolle bringen und konnte ein Übergreifen der Flammen auf angrenzende Bäume und Gebäude des Krankenhauses verhindern. (Bilder vom Einsatz in der Galerie)
34 10.08 10:34 Op'n Barg BMA Mehrere Personen teilten mit, dass Rauchmelder in Wohnung lauten Alarmton auslöst.
Durch die Fenster konnte eingesehen werden, dass keine Gefahr oder Feuer besteht.
Bewohner waren in Urlaub. Telefonisch wurden diese kontaktiert, um das Versteck für den Ersatzschlüssel der Haustür zu erfahren.
Haustür wurde mit Schlüssel schadenfrei geöffnet. Rauchmelder wurde außer Betrieb gesetzt. Fehlalarm.
33 09.08 06:39 Gut Stegen, Stegener Allee FeuK Alarmierung zu Nachlöscharbeiten, anschließend Kontrolle mit Wärmebildkamera.
32 08.08 16:11 Gut Stegen, Stegener Allee FeuG Strohballen und Silage stehen im Vollbrand. Unterstützung durch die FF Kayhude, FF Nienwohld, FF Jersbek, FF Elmenhorst, FF Fischbek und FF Wulksfelde.
31 06.08 13:49 Heinrich-Sengelmann Krankenhaus BMA BMA durch technischen Defekt ausgelöst.
30 24.07 18:31 Heinrich-Sengelmann Krankenhaus BMA BMA durch angebranntes Toast ausgelöst.
29 13.7 01:36 Nienwohlder Straße TH Wasserrohrbruch unter Bürgersteig. Beim Eintreffen sprudelte eine Fontäne unter den Gehwegplatten hervor. Die Hauptwasserversorgung wurde zusammen mit dem Notdienst der Wasserwerke abgestellt sowie die Überschwemmung auf der Straße beseitigt. Die Einsatzstelle wurde bis zum Beginn der Bauarbeiten abgesperrt.
28 12.7 20:46 Heinrich-Sengelmann Krankenhaus BMA BMA durch Zigarettenqualm ausgelöst.
27 08.07 23:15 Gräberkater Weg TH Überschwemmung Keller
26 08.07 23:05 Viertbrucher Weg TH Wasser droht ins Haus zu laufen.
25 08.07 22:45 Hartloh TH Überschwemmung Keller
24 08.07 22:30 Kayhuder Straße TH Überschwemmung Keller
23 08.07 22:10 Kayhuder Straße TH Garten überschwemmt
22 08.07 21:50 Theodor-Storm-Straße TH Überschwemmung Keller
21 08.07 21:30 Nienwohlder Straße TH Überschwemmung Keller
20 08.07 21:05 Gesamte Ortsmitte, Kayhuder Straße, Elmenhorster Straße, Mittelweg, Nienwohlder Straße, Jersbeker Straße, Am Ochsenwirt TH Gesamter Bereich nach Starkregen überschwemmt. Mehrere Fahrzeuge blieben stecken und mussten befreit werden.
19 22.06 12:11 Jersbeker Straße FeuK Containerbrand (Bilder vom Einsatz in der Galerie)
18 19.06 21:05 Heinrich-Sengelmann Krankenhaus BMA BMA durch Wasserdampf ausgelöst.
17 18.06 07:42 Heinrich-Sengelmann Krankenhaus BMA BMA ausgelöst
16 08.06 16:10 Elmenhorster Straße (Bargfeld-Rögen) FeuK Nachlöscharbeiten zu Einsatz Nr. 12
15 07.06 15:31 Elmenhorster Straße (Bargfeld-Rögen) FeuK Nachlöscharbeiten zu Einsatz Nr. 12
14 07.06 07:45 Gut Stegen BMA BMA durch defekten Wasserkocher ausgelöst.
13 07.06 03:12 Elmenhorster Straße (Bargfeld-Rögen) FeuG http://www.rtntvnews.de/news/9842/Bargfeld-Stegen--Grossfeuer-zerstoert-Mehrfamilienhaus/
http://www.shz.de/lokales/stormarner-tageblatt/bargfeld-stegen-bewohner-nach-grossbrand-obdachlos-id6775796.html?tsUser=Ts
12 05.06 19:01 Heinrich-Sengelmann Krankenhaus BMA BMA ausgelöst.
11 25.05 22:59 Heinrich-Sengelmann Krankenhaus BMA BMA ausgelöst.
10 24.05 15:26 Heinrich-Sengelmann Krankenhaus BMA BMA ausgelöst.
9 23.05 21:15 Heinrich-Sengelmann Krankenhaus BMA Patient randaliert in Notaufnahme; böswillige Alarmierung.
8 23.05 15:59 Heinrich-Sengelmann Krankenhaus BMA BMA durch eingeschlagenen Brandmelder ausgelöst.
7 10.05 19:58   TH Person im Bad gestürzt, Unterstützung des Rettungsdienst.
6 08.05 09:06 Heinrich-Sengelmann Krankenhaus BMA BMA durch Wasserdampf ausgelöst.
5 06.04 02:01 Wilstedt, Wakendorfer Straße FeuG Nach einem Lagerhallenbrand auf einem Bauernhof wurden einige Feuerwehren und das THW zur Unterstützung hinzugezogen. Da durch die starke Rauchentwicklung nur mit Atemschutz vorgegangen werden konnte, wurden zahlreiche Atemschutzgeräteträger aus den umliegenden Wehren nachalarmiert. Bei dem Feuer wurde die Halle sowie mehrere landwirtschaftliche Maschinen und Anhänger zerstört. Immer wieder kam es zu Explosionen, vermutlich durch gelagerte Gasflaschen ausgelöst.Die Feuerwehr verhinderte mit einem massiven Löscheinsatz ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Wohnhaus und einen Kuhstall. Die Feuerwehr Bargfeld-Stegen war die ganze Nacht hindurch bis zum nächsten Morgen um ca. 9 Uhr im Einsatz. (Bilder vom Einsatz in der Galerie) http://www.rtntvnews.de/news/9546/Tangstedt-Groszligfeuer-zerstoert-Wirtschaftsgebaeude-von-Bio-Hof/
4 27.03 17:51 Heinrich-Sengelmann Krankenhaus BMA BMA ausgelöst.
3 18.03 09:24 Elmenhorster Straße TH Notfall Tür verschlossen. Türöffnung für den Rettungsdienst.
2 12.03 09:11 Nienwohlder Straße TH Ölspur beseitigt
1 07.02 20:24 Jersbek, Allee, Eiskeller BMA Ein aufmerksamer Nachbar hat einen piependen Rauchmelder im “Eiskeller” in Jersbek wahrgenommen und über den Notruf die Feuerwehr informiert.
Zusammen mit der FF Jersbek, FF Klein-Hansdorf und FF Delingsdorf wurde die Tür geöffnet, aber kein Feuer festgestellt. Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben



zurück




Copyright © 2015 Freiwillige Feuerwehr Bargfeld-Stegen von 1890. Alle Rechte vorbehalten.