Einsätze 2013

_____________________________________________________________________

Nr. Datum Uhrzeit Ort Stichwort Kurzbeschreibung
1 09.01 01:03 Fasanenweg TH Anforderung durch Polizei. Notfall Tür verschlossen.
2 16.01 14:59 Heinrich-Sengelmann Krankenhaus BMA  
3 27.01 14:38 Heinrich-Sengelmann Krankenhaus BMA  
4 05.02 20:40 Heinrich-Sengelmann Krankenhaus BMA BMA durch mutwillig eingeschlagenen Feuermelder ausgelöst.
5 05.02 22:05 Stegener Allee TH Anforderung durch Polizei zur Unterstützung bei der Suche nach einer vermissten Person aus der Einrichtung Gut Stegen. Person wurde kurz nach Einsatzbeginn aufgefunden und durch die Polizei zurück in die Einrichtung gebracht.
6 09.03 10:45 Jersbeker Allee, Jersbek FeuG Gemeldet wurde ein in Vollbrand stehendes Einfamilienhaus. Vort Ort stellte sich heraus, dass der Garagenanbau brannte. Klick
7 11.04 20:22 Heinrich-Sengelmann Krankenhaus BMA Druckknopfmelder böswillig eingedrückt.
8 13.04 16:59 Heinrich-Sengelmann Krankenhaus BMA Essen auf Herd angebrannt.
9 13.04 17:40 Mittelweg TH Eine Ente befand sich im Storchennest und musste auf den sicheren Boden geholt werden.
10 30.04 19:01 Heinrich-Sengelmann Krankenhaus BMA BMA ausgelöst.
11 16.05 15:49 Nienwohld, Schulstraße VUPKL Eine Radfahrerin wurde nach einem Zusammenstoß unter einem PKW eingeklemmt;  mit Hilfe von hydraulischem Rettungsgerät wurde das Fahrzeug angehoben und die schwer verletzte Person zusammen mit der FF Nienwohld befreit.
                                                                                                     
12 21.05 16:05 Heinrich-Sengelmann Krankenhaus BMA BMA durch verbrannten Kuchen im Backofen ausgelöst.
13 07.06 23:10 Schulstraße, beim Sportplatz FeuMi Die Jugendhütte an der Skaterbahn ist bei einem Feuer vollständig niedergebrannt.
14 08.06 22:31 Jersbek, Lange Reihe FeuMi Anwohner hatten einer größeres Feuer in der Nähe der Gärtnerei gemeldet, wobei bei der Anfahrt nicht klar war, ob hier die Gärtnerei oder ein anderes Gebäude in Vollbrand steht.
Erst wenige Meter vor der Einsatzstelle konnten die Einsatzkräfte erkennen, dass es sich um ein unangemeldetes größeres Lagerfeuer handelt. Durch die Glas-Gewächshäuser der Gärtnerei wurde der Feuerschein
stark reflektiert und ließ einen Gebäudebrand vermuten. Die Polizei hat ein Ablöschen des privaten Feuers angeordnet.
15 09.06 17:44 Heinrich-Sengelmann Krankenhaus BMA BMA durch angebranntes Essen ausgelöst.
16 19.06 22:19 Kayhuder Straße UPKL Auszug aus Pressemitteilung: Ein gewaltiger Blitzschlag hatte in der Nacht bei einem schweren Unwetter in Bargfeld-Stegen eine mannsdicke Linde gefällt, gerade in dem Moment als eine Hamburgerin mit ihrem BMW X 3 vorbeigefahren ist. Der Baum landete auf dem Geländewagen und beschädigte diesen schwer. Wie durch ein Wunder blieb die Fahrerin unverletzt, hatte aber einen großen Schock und wurde von Mitarbeitern des Rettungsdienstes am Unfallort betreut. Anwohner wurden durch einen lauten Knall aufgeschreckt und sahen das Auto unter dem Baum. Kurze Zeit später ist die Frau aus dem Fahrzeug herausgeklettert. Die alarmierten Feuerwehrleute befürchteten schon das Schlimmste: „Unsere Einsatzmeldung lautete `Baum auf Auto und Person darin eingeklemmt´“, sagte Andre Poser, Sprecher der Feuerwehr. „Wir waren froh, dass die Frau unverletzt aus dem Geländewagen herausgekommen ist.“ Mit einem Traktor der Gemeinde zogen die Feuerwehrleute den Baum von der Landesstraße L82, dann wurde er mit Kettensägen in Stücke zerlegt. Link RTNTVNEWS
17 19.06 22:45 Viertbrucher Weg TH Baum auf Straße.
18 19.06 23:45 Voßkrog/Schierenhorster Weg TH Baum auf Straße.
19 20.06 0:33 Kayhuder Straße/Jersbeker Straße TH Auf der Kreuzung Jersbeker Str. / Kayhuder Str. in der Ortsmitte stand ein Polo fast meterhoch im Wasser, sodass der Motor aufgrund der Überschwemmung ausging und sich der Kleinwagen nicht selbständig fortbewegen konnte. Die Fahrzeuginsassen befanden sich beim Eintreffen der Einsatzkräfte noch im Fahrzeug und wurden samt Fahrzeug von der Kreuzung entfernt. Anschließend wurde nach dem Öffnen der Sieldeckel die Kreuzung von den Wassermassen befreit. Die L82 war während der Einsätze vollständig gesperrt. (Bilder vom Einsatz in der Galerie)
20 12.07 15:57 Jersbeker Straße/Elmenhorster Straße TH Nach einem Verkehrsunfall wurde eine verletzte Person an den Rettungsdienst übergeben. Ausgelaufenes Öl wurde aus den verunfallten Fahrzeugen mit Bindemittel abgestreut und aufgenommen.
21 15.07 12:31 Nienwohld, Rögen FeuM Auf einem landwirtschaftlichen Betrieb brannten nahe der Gebäude mehrere Rundballen und Autoreifen. Zur Wasserversorgung mussten über eine längere Strecke Schlauchleitungen zu einem Teich aufgebaut werden. Noch während der umfangreichen Löscharbeiten wurde das Stroh mit einem Bagger auseinandergezogen. Wegen der Qualmentwicklung wurden die Löscharbeiten teilweise unter Atemschutz durchgeführt. Der ASB übernahm aufgrund der Länge des Einsatzes die Verpflegung der eingesetzten Wehren. Personen kamen nicht zu Schaden. Zusammen mit FF Nienwohld, FF Elmenhorst, Rettungsdienst, ASB und Polizei.
22 21.07 21:40 Stegener Allee TH Die Alarmierung erfolgte mit dem Stichwort: “Reisebus verliert Öl”. Am Einsatzort konnte kein Reisebus aufgefunden werden.
Daraufhin konnte festgestellt werden, dass aus dem Kraftstofftank eines Kleintransporters eine größere Menge Diesel auf die Straße tropfte.
Die auslaufende Flüssigkeit wurde mit Bindemittel abgestreut und aufgenommen. Die Einsatzstelle wurde danach an die Polizei übergeben.
Der ADAC wurde informiert, um den defekten Kraftstofftank abzudichten.
23 29.07 20:49 Jersbeker Str. / Kayhuder Str. / Elmenhorster Str. TH Nach einem kurzen und heftigen Gewitter stand erneut -wie bereits schon einmal im Juni- auf der Kreuzung Jersbeker Str. / Kayhuder Str. in der Ortsmitte ein Fahrzeug tief im Wasser fest.
Der gesamte Bereich Elmenhorster Str. / Jersbeker Str. bis zum Mittelweg war überschwemmt. Anschließend konnte nach dem Öffnen der Sieldeckel und Reinigung der mit Laub verstopften Gullys das Wasser wieder abfließen. Die L82 und Jersbeker Str. / Nienwohlder Str. war während des Einsatzes vollständig gesperrt. LINK



24 03.08 14:34 Heinrich-Sengelmann Krankenhaus BMA Fettbrand auf einem Herd einer Küche der Betreuungseinrichtung im Haus Bella Vista; beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurde das Feuer bereits vom Pflegepersonal gelöscht
Im Anschluss Belüftung der Räumlichkeiten
25 07.08 16:12 Heinrich-Sengelmann Krankenhaus BMA Auslösung durch technischen Defekt der Anlage.
26 07.08 19:14 Heinrich-Sengelmann Krankenhaus BMA Auslösung durch technischen Defekt der Anlage.
27 09.08 16:47 Jersbeker Straße FeuK Mehrere Papier und Altkleidercontainer sowie angrenzende Holzwände mit Buschwerk brannten in voller Ausdehnung.
Durch die Einsatzkräfte konnte eine Ausbreitung des Feuers durch ein schnelles Eingreifen verhindert werden.
28 10.08 12:59 Heinrich-Sengelmann Krankenhaus BMA Böswillige Alarmierung; Wutanfall in Aufnahmestation.
29 13.08 13:43 Heinrich-Sengelmann Krankenhaus BMA Böswillige Alarmierung.
30 18.08 01:48 Heinrich-Sengelmann Krankenhaus BMA Eine Bewohnerin hat Einrichtungsgegenstände im Zimmer verbrannt und anschließend selbst unter der Dusche abgelöscht. Belüftungsmassnahmen durchgeführt, kein weiteres Eingreifen der Feuerwehr notwendig.
31 01.09 14:09 Heinrich-Sengelmann Krankenhaus BMA BMA Auslösung durch heißen Wasserdampf aus Dusche.
32 26.09 17:59 Heinrich-Sengelmann Krankenhaus BMA BMA durch verbranntes Essen auf Herd ausgelöst.
33 08.10 12:08 Heinrich-Sengelmann Krankenhaus BMA  
34 08.10 19:49 Heinrich-Sengelmann Krankenhaus BMA  
35 11.10 21:38 Gräberkater Weg/Biogasanlage TH Bedingt durch einen mehrstündigen Stromausfall im gesamten Gebiet hatte die Biogas-Anlage Probleme gemeldet.
Die elektronischen Elemente sowie die Lüftung ist ausgefallen. Um einen extremen technischen und wirtschaftlichen Schaden
zu vermeiden wurde vom Stromaggregat unseres HLF 20/20 die Biogas-Anlage extern mit Strom versorgt.
36 11.10 22:01 Heinrich-Sengelmann Krankenhaus BMA BMA durch Zigarrenrauch ausgelöst.
37 22.10 04:47 Alsterweg FeuM Bargfeld-Stegen: zwei Brände parallel in einer Straße
Mehrere Notrufe gingen heute morgen um 4:47 Uhr bei den Rettungsleitstellen der Polizei und Feuerwehr ein. Im Alsterweg in Bargfeld-Stegen brannte abseits der Wohnhäuser der Behinderteneinrichtung Alsterdorfer Assistenz, welche auch zum Heinrich-Sengelmann-Krankenhaus gehört, ein Kleinbus völlig aus. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannte das Fahrzeug der Einrichtung bereits in voller Ausdehnung. Unter Atemschutz hatte die Feuerwehr Bargfeld-Stegen den Fahrzeugbrand schnell unter Kontrolle und konnte ein Übergreifen der Flammen auf die nahestehenden Wohnhäuser verhindern.
Bereits auf der Anfahrt zum Einsatzort wurde über die Polizei ein zweiter Einsatzort gemeldet. Nur etwa 200 Meter entfernt in der gleichen Straße wurde parallel zum Fahrzeugbrand in ein Wohnhaus eingebrochen und ein Aktenschrank mutwillig in Brand gesetzt. Die Bewohner wurden durch den lautstarken Ton des Rauchmelder im Wohnzimmer im Schlaf überrascht und haben schnell die brennenden Einrichtungsgegenstände vor die Haustür in den Garten gebracht. Die Bewohner sind trotz der gefährlichen Aktion unverletzt geblieben. "Nur wenige Minuten später hätte der gesamte Wohnbereich in Flammen gestanden. Dieser Einsatz sollte allen Bürgern bewusst machen, das Rauchmelder Leben retten können" sagt Andre Poser, Pressesprecher der Feuerwehr Bargfeld-Stegen.



Die Kriminalpolizei prüft auch hier den Verdacht auf Brandstiftung.

38 22.10 04:50 Alsterweg FeuK siehe Einsatz Nr. 37
39 25.10 17:47 Nienwohlder Straße/Elmenhorster Straße TH Ölspur von Nienwohld über Bargfeld-Stegen, Elmenhorst bis nach Bargteheide mit Bindemittel abgestreut, zusammen mit FF Nienwohld, FF Elmenhorst und FF Bargteheide.
40 27.10 09:07 Heinrich-Sengelmann Krankenhaus BMA Essen auf Herd angebrannt.
41 28.10 16:35 Schierenhorster Weg TH Baum auf Straße.
42 28.10 16:50 Schierenhorster Weg TH Baum auf Straße.
43 28.10 17:05 Forstweg TH Baum auf Straße.
44 30.10 14:19 Heinrich-Sengelmann Krankenhaus BMA Essen auf Herd angebrannt.
45 05.12 19:31 Nienwohlder Straße TH Drei größere Bäume drohten auf die Straße zu kippen; Bäume abgesägt.
46 05.12 19:35 Nienwohlder Straße TH Baum auf Bürgersteig---entfernt.
47 19.12 11:05 Kayhuder Straße/Klärwerk HSK TH Amtshilfe; die Kripo hatte die Feuerwehr als Unterstützung zur Suche von Leichenteilen einer seit Jahren vermissten Person angefordert.
In einem kleinen Bach in der Nähe des ehemaligen Klärwerks vom HSK wurden einzelne Leichenteile gefunden. (Kameraden waren mit Wathosen im Wasser).



zurück




Copyright © 2015 Freiwillige Feuerwehr Bargfeld-Stegen von 1890. Alle Rechte vorbehalten.